Andrea Badey

SCHWARZE SCHAFE, HEUTE GANZ IN WEIß

Stand up Poesie

Der Mond sichelt, der Champagner badet, das Schaf ist schwarz, die Katze eine Mörderin.

Zärtlich zersägt Badey mit Charme, Witz, poetischem Realismus und beherzten Liedern Mittelpunkte zu Höhepunkten. Sie ist Autorin, Schauspielerin, Old-fashion-Slammerin , frischgekrönte "Peter Härtling Preisträgerin" und die Königin der falschen Metapher. Vor allem aber ist sie pur, direkt und ehrlich bis zur Gänsehaut. Großzügig lädt sie ein und nimmt uns mit in dieses überraschend-lustvolle Badey-Land:

Badey nimmt "die Zeit" unter die Lupe, begegnet einem sprechenden Goldfisch, und der Teufel trägt weiße Cowboystiefel. Sie trifft Hildegard Knef in der schicken Berliner Kellerbar "Heaven", tanzt mir ihr durch die Nacht und gemeinsam reiten sie dem Sonnenaufgang entgegen, immer auf der Suche nach dem westlichsten Rand der Theke.

Über Paris -Texas - Gelsenkirchen reist sie mit ihrem Publikum, in die schräg-komischen Welten einer Bühnensolistin und landet immer wieder gutgelaunt an den Bushaltestellen dieser Welt.

Kabarettistische Geschichten, Musik. Eben Stand up -Poesie. Ein Abend der glücklich macht.

«Zurück zu den Programmen Nach Oben