Andrea Badey

SCHWARZE SCHAFE, HEUTE GANZ IN WEIß

Ein woll-lustiger Abend - Kabarett und schräge Lieder.

Wenn Andrea Ada Badey und Matthias Ebbing die Bühne betreten, liegen Witz, Skurrilität und Poesie nah beieinander.

Andrea Ada Badey wuchs zwischen Bergmännern und Bardamen auf. Von diesen und anderen Begegnungen erzählt die Rinnsteindiva in ihrem neuen Programm. Es handelt von gestrandeten Naturen, Trost im Röhrenfernseher, Gedankenblitzen, die tief im Glas lauern und anderen poetischen Verwerfungen.

Sie singt Gänsehaut-Songs, rappt, soult und slammt. An Klavier und Perkussion wird sie hingebungsvoll begleitet von ihrem kongenialen Sidekick Matthias Ebbing.

Das Duo feiert den Dreck und die Schönheit, stolpert, steht wieder auf, findet Gold auf der Straße und eine Stola aus Schnee und Eis. Egal was kommt, Badey und Ebbing landen immer wieder gutgelaunt an den Bushaltestellen dieser Welt.

Publikumsreaktion: "Die sind echt lustig, obwohl sie gut sind."

Musik: Matthias Ebbinghaus

«Zurück zu den Programmen Nach Oben